Pfahlbauten am Strand von St. Peter-Ording, © www.nordseetourismus.de | Gary Asmussen© www.nordseetourismus.de | Gary Asmussen

Der Ruf des Wattenmeers - Kulturfilm NAKUWA

Der Nationalpark Wattenmeer ist eines der wertvollsten Gezeitengebiete der Welt. Und für eine Vielzahl von Wasservogelarten ist das Wattenmeer sowohl der wichtigste Rastplatz, als auch das wichtigste Überwinterungsgebiet in Europa. Darüber hinaus gibt es eine große Population der Seehunde im Wattenmeer.

Das Wattenmeer erstreckt sich etwa 500 Kilometer von Blåvandshuk in Dänemark bis nach Den Helder in den Niederlanden und umfasst etwa 9.000 km2 Watt, Gezeiten, Tiefen, hohen Sand, Sandstrände und Dünen. Eine Inselkette trennt das Wattenmeer von der Nordsee.

Hier können Sie sich den Kulturfilm NAKUWA anschauen.