Eine gemeinsame Wattwanderung, © Foto Oliver Franke© Foto Oliver Franke

Interreg 5a-Projekt NAKUWA

Frau blickt vom Amrumer Leuchtturm über die Dünen, © Foto Oliver Franke© Foto Oliver Franke

Einmalig auf der Welt

NAKUWA – Nachhaltiger Natur- und Kulturtourismus UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Grenzüberschreitende Produkte und Angebote in den Themenfeldern Natur- und Kulturtourismus im Kontext des Weltnaturerbes sollen im Rahmen des Projektes entwickelt und vermarktet werden. Die Themenfelder Radfahren, Wandern, Vogelbeobachtung, Rundrouten und Kulturangebote sowie Qualität spielen hier eine zentrale Rolle.

Hosenbeine hochkrempeln für eine Wattwanderung zwischen Föhr und Amrum, © Foto Oliver Franke© Foto Oliver FrankeÜber das Projekt

Über das Projekt

Erfahren Sie mehr über das Interreg 5a-Projekt „NAKUWA – Nachhaltiger Kultur- und Naturtourismus im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer“

Die dänischen Projektpartner

Logo Business Region Esbjerg, © Business Region Esbjerg© Business Region EsbjergZur Business Region Esbjerg

Business Region Esbjerg

Logo Nationalpark Vadehavet, © Nationalpark Vadehavet© Nationalpark VadehavetZum Nationalpark Vadehavet

Nationalpark Vadehavet

Erfahren Sie mehr über den Nationalpark Vadehavet

Die deutschen Projektpartner

Logo Nationalpark Wattenmeer, © LKN.SH / Nationalparkverwaltung© LKN.SH / NationalparkverwaltungZur Nationalparkverwaltung

Nationalpark-verwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Erfahren Sie mehr über den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Logo WWF, © WWF© WWFZum WWF

WWF Deutschland

Erfahren Sie mehr über das WWF Deutschland Wattenmeerbüro

Logo NTS, © www.nordseetourismus.de© www.nordseetourismus.deZur Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Erfahren Sie mehr über die Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Interreg 5a-Förderung

NAKUWA wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu